Start Lifestyle Der Weg weg von der Zigarette

Der Weg weg von der Zigarette

Hallo ihr Lieben!
Kennt ihr schon die neuen e zigarette akkuträger? Umgangssprachlich wird das Rauchen einer E-Zigarette auch Dampfen genannt, da diese viel mehr Qualm produziert. Man kann sich das ein wenig vorstellen, wie beim Rauchen einer Wasserpfeife.
Mir wurde von einem Freund ans Herz gelegt, dass ich mir eine E-Zigarette zulegen sollte. Er hat seine vor einiger Zeit in dem Online Shop von Unicat Vape gekauft und ist sehr zufrieden. Der Grund für einen Kauf statt weiterhin Zigaretten zu kaufen? – Ganz einfach, es ist eine Möglichkeit langsam von der ungesunden und wesentlich schädlicheren Variante weg zukommen.
Die Raucher unter euch werden da Problem kennen. Häufig überlegt man, ob es nicht langsam an der Zeit ist, um einen gesünderen Lebensstil einzuschlagen und aufzuhören mit rauchen. Jedoch ist das viel leichter gesagt als getan. Die Gewohnheit und die Abhängigkeit von der täglichen Dosis Nikotin ist oftmals einfach zu groß, um von einen auf den anderen Tag aufzuhören. Weniger Stück am Tag rauchen klappt auch nur anfänglich, denn solange eine Schachtel im Haus herum liegt, ist die Versuchung meist doch zu hoch.
Also die E-Zigarette als Alternative wählen. Hier könnt ihr erstens eine Geschmacksrichtung frei wählen und dieses Liquid zum Einfüllen kaufen. Zudem könnt ihr auch die Menge an Nikotin dosieren.

Dies biete die tolle Möglichkeit zuerst die gewohnte Menge zu konsumieren, jedoch nach und nach diese zu verringern. Euer Körper wird somit langsam an den immer geringeren Teil Nikotin gewöhnt. Im Vordergrund steht nun eher der gute Geschmack, an welchen man sich sehr schnell gewöhnt. Ebenfalls sind in den Liquids nachgewiesenermaßen weniger Schadstoffe enthalten, als in herkömmlichen Zigaretten.
Ich denke ein Versuch ist es auf jeden Fall wert und werde den E-Zigaretten wohl bald mal eine Chance geben!